Am: 14.12.2014

Ort: Wolfsburg

Zum ersten Mal überhaupt, richtete die Stiftung AutoMuseum Volkswagen in diesem Jahr gemeinsam mit einem Markenclub eine Sonderausstellung in Wolfsburg aus.

Anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens war die IG-T2 Partner der Sonderschau „Das T2abc“ geworden. Wie der Name schon erahnen lässt, bekamen die Besucher der Präsentation Exponate aller T2-Generationen zu sehen.

Vom T2a (1967-1972) über das sogenannte „Zwittermodell“ des Modelljahres 1972 und den T2b (1973-1979) bis zum letzten T2c aus brasilianischer Fertigung waren Fahrzeuge ausgestellt. Sechs Bullis aus der Fahrzeugsammlung der IG-T2 wurden durch Exponate, unter anderem aus dem Hause Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer und der Stiftung AutoMuseum, ergänzt. Insgesamt zehn Fahrzeuge repräsentierten die Baureihe.

Angereichert wurde die Ausstellung mit diversen Vitrinen, in denen zum Beispiel Fahrzeugprospekte aus vergangenen Zeiten oder T2-Modelle in unterschiedlichsten Maßstäben betrachtet werden konnten. Eine große Vitrine beherbergte zudem die Pokale, die die Aktiven der IG-T2 im Laufe der Zeit bei verschiedenen Oldtimermessen und -veranstaltungen erringen konnten.

Für alle, die die Fahrzeuge der IG-T2 bisher hauptsächlich in den etwas dunklen Gemäuern in Hessisch Oldendorf erlebt hatten, war es eine große Freude, die Busse auf der perfekt ausgeleuchteten Bühne des Wolfsburger Museums zu sehen. Außerdem hatte Schumi großen Spaß, auf einem der Ausstellungsplakate auch sein TSF abgelichtet zu sehen. Das Foto entstand 2007 beim VW-Bus-Treffen in Hannover.

Nach dem Museumsbesuch rundete eine kurze Stippvisite in der gigantischen Eingangshalle der benachbarten Autostadt den Ausflug ab.

T2 (00)
T2 (01)
T2 (02)
T2 (03)
T2 (04)
T2 (05)
T2 (06)
T2 (07)
T2 (08)
T2 (09)
T2 (10)
T2 (11)
T2 (12)
T2 (13)
T2 (14)
T2 (15)
01/16 
start stop bwd fwd